Sie befinden sich hier: > Zukunftsbüro > Aktuelles

Aktuelles

Energiewende-Stammtisch


Seit 14.09.2016 gibt es einen monatlichen Energiewende-Stammtisch
in der Gemeinde Arnschwang.
Das nächste Treffen findet am Mittwoch, den 02.01.2019 um 19.00 Uhr 
in Arnschwang im Fahrrad-Museum, Dorfplatz 1, statt. Jeder an Energiethemen Interessierte ist dazu herzlich eingeladen.


Kreiswerketag

20 Jahre Photovoltaik-Einspeisevergütung – was kommt danach?
Eigenverbrauch von „Strom aus der Sonne“ intensivieren  

Bei Photovoltaikanlagenbetreibern treten in den letzten Monaten immer häufiger die Fragen auf: Was passiert nach 20 Jahren mit einer Photovoltaikanlage, die aus der EEG-Einspeisevergütung rausfällt? Wie kann ich meinen erzeugten Strom danach vermarkten oder welche Möglichkeiten habe ich, mehr selbst produzierten Strom zu verbrauchen? Dazu bietet das Zukunftsbüro des Landkreises Cham einen interessanten Fachvortrag an.
Termin: Montag, 28.01.2018, 19.00 Uhr
Veranstaltungsort: Hotel am Regenbogen, (ehem. Kolpingshaus) Schützenstraße 14, 93413 Cham 
Anmeldung bitte an zukunftsbuero@lra.landkreis-cham.de 
oder
telefonisch: 09971/78-568

10.000-Häuser-Programm

Kreiswerke Zukunftsbüro 

Das 10.000-Häuserprogramm der bayerischen Staatsregierung wird voraussichtlich im Februar 2018 wieder aktiv geschaltet. Seit 2017 gibt es neue Fördertatbestände sowie Änderungen der Richtlinien. Darüber hinaus kann der Programmteil Heizungstausch+ seit 01.01.2018 nicht mehr in Anspruch genommen werden.
Das Budget für das "Energie-System-Haus" war in 2017 sehr schnell ausgeschöpft. Deshalb empfiehlt es sich, sehr bald nach Wiederaktivierung des Programms baldmöglichst Anträge zu stellen. Zur weiteren Information klicken Sie bitte auf folgenden Link:
 
https://www.energieatlas.bayern.de/buerger/10000_haeuser_programm.html

Energy Scout

- Seit Monat Oktober 2014 läuft das Projekt "Energy Scout". 
Zur weiteren Information klicken Sie bitte im Menü auf 
"Energy Scout"

Vor-Ort-Beratung
Das BAFA hat die Konditionen einer Vor-Ort-Beratung durch eine Aufstockung der Zuschüsse für den Wohngebäudebereich noch einmal attraktiver gemacht.
Genauere Informationen erhalten Sie unter dem Link:
Vor-Ort-Energieberatung 

Förderangebote der BAFA

Die Förderungen der BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) wurden zum 1. April 2015 bzgl. Biomasseheizungen, Solarthermie und dem Einsatz von Wärmepumpen spürbar nach oben korrigiert. Leider lässt die Vielfältigkeit dieser Förderprogramme bei allgemeinen Informationen immer nur Auszüge aus dem kompletten Angebot der Fördermittelgeber zu. Näheres finden Sie unter

Förderangebote der BAFA

Gerne beraten wir Sie auch persönlich:

Herr Matthias Wiedemann   Tel. 09971-78568
Herr Thomas Hersina           Tel. 09971-78573