Sie befinden sich hier: > Zukunftsbüro > Gebäudesanierung

Gebäudesanierung


Das Gebäudesanierungsprogramm verfolgt das Ziel der CO2-Belastung unserer Umwelt. Durch eine bessere Isolierung von Gebäuden kann der Verbrauch von Energie für die Beheizung verringert werden.

Kreiswerke Zukunftsbüro

Förderung
Die Förderung dieser Maßnahmen erfolgt meist durch zinsverbilligte Darlehen, kann aber unter bestimmten Voraussetzungen per Zuschuss oder Kredit mit Teilschulderlass erfolgen. Neben umfangreichen Sanierungsmaßnahmen werden aber auch Einzelmaßnahmen, wie z.B. Fenstertausch, Heizungserneuerung, Dammung usw., mit Zuschuss gefördert werden.

Die Möglichkeiten der Förderung sind mittlerweile sehr umfassend. Wir bitten Sie deshalb, dass Sie sich auf die Internetseiten der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) begeben und sich dort über die Voraussetzungen für einen Kredit informieren.

Sanierung über Einzelmaßnahmen (Investitionszuschuss)                 KfW-Programm 430
Sanierung über Einzelmaßnahmen (Kredit mit Tilgungszuschuss)   KfW-Programm 152
Sanierung zu KfW-Effizienzhaus (Kredit mit Tilgungszuschuss)         KfW-Programm 151
Energieeffizient Bauen (Kredit mit Tilgungszuschuss)                          KfW-Programm 153

Sie können sich aber auch gerne mit uns telefonisch in Verbindung setzen, stehen aber auch gerne für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.

Unsere Ansprechpartner
Herr Matthias Wiedemann, Tel. 09971/78-568
Herr Thomas Hersina, Tel. 09971/78-573